Archiv für den Autor: Brigitte Bonder

Rheinische Post vom 1.5.2021 – Thema IT / Technologien

Smarte Technologien im Alltagseinsatz. Die Anwendungsmöglichkeiten von sogenannten KI-Lösungen sind vielfältig. Ihre Algorithmen helfen bei Routineaufgaben und Entscheidungsprozessen. Mitarbeiter können sich so verstärkt auf andere Aufgaben konzentrieren. Pflegeroboter, lernfähige Spielzeuge oder virtuelle Berater auf Websiten – künstliche Intelligenz ist längst keine Vision mehr und so kommen Menschen im Alltag nahezu täglich mit selbstlernenden Algorithmen in Berührung. Sprachassistenten beantworten Fragen, Navigationssysteme passen die Route dynamisch dem Verkehrsverhalten an und der Streamingdienst schlägt uns automatisch den passenden Film vor… Zum Artikel.

Weser-Kurier vom 30.4.2021- Thema Reise

Detroit Von der Motor-City an den Lake Michigan. Die 13 Sonnenliegen auf dem schmalen Rasenstreifen hinter dem Kinderkarussell sind heiß begehrt. Kaum erhebt sich jemand von einem der hellgrünen Sitzmöbel, rauscht schon der nächste Erholungssuchende herbei und sichert sich einen aussichtsreichen Platz am Fluss. Schnellboote sausen über den breiten Strom, am anderen Ufer weht eine riesige Flagge Kanadas. Auf der Promenade hinter den Liegen ist an diesem sonnigen Tag viel los. Zum Artikel.

prisma online vom 24.4.2021 – Thema Reise

Bodensee Radweg Unterwegs auf dem Bodensee-Radweg. Der Bodensee-Radweg zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Radfernwegen Europas und führt auf rund 270 Kilometern durch Deutschland, Österreich und die Schweiz einmal rund um den See. Durch die typischen Kulturlandschaften der Region radeln Urlauber zum Großteil direkt entlang des Bodensee-Ufers, vorbei an urigen Landgasthöfen, Strandbädern, Freizeitparks, Klettergärten und Museen….. Zum Artikel.

Bonner General Anzeiger vom 6.3.2021 – Thema Reise

Zirbenlampe Der Duft der Alpen. Mit viel Gefühl gibt Vincent de Bois seiner Zirbenlampe den letzten Schliff. Nach wenigen Minuten legt er das Schmirgelpapier beiseite, begutachtet sein Werk mit einem zufriedenen Blick und atmet tief durch. Der Hobbytischler liebt die Arbeit mit dem hellen Zirbenholz, das in seiner kleinen Werkstatt in Dellach im Drautal einen intensiven Duft verströmt. Schon greift er das nächste Brett aus dem Regal, setzt die Schutzbrille auf und beginnt mit dem Zuschnitt…

prisma vom 13.2.2021 – Thema Medizin

Immunsystem Immunsystem stärken – wie es funktioniert, was zu beachten ist. Krankheitserreger wie Viren, Bakterien oder Keime greifen den menschlichen Körper pausenlos an. In den meisten Fällen verteidigt uns die körpereigene Abwehr erfolgreich gegen diese äußeren Eindringlinge. Wer Infekte vermeiden will, sollte sein Immunsystem mit gesunder Ernährung und moderater Bewegung stärken…. Zum Artikel.

Rheinische Post vom 9.1.2021 – Thema Beruf/Karriere

Gehaltsverhandlung auf Abstand. Auch in der Corona-Pandemie sollte man sich nicht scheuen, nach mehr Geld zu fragen. Tipps zum richtigen Zeitpunkt und für das Gespräch in einem Video-Call gibt eine langjährige Personalerin. VON BRIGITTE BONDER Wenn Mitarbeiter aufgrund der Corona-Pandemie nun schon seit Monaten im Homeoffice arbeiten, kann darunter der Kontakt zu Kollegen und Vorgesetzten leiden. Es fehlen der persönliche Austausch und die enge Zusammenarbeit. Viele Angestellten trauen sich in der derzeitigen Situation daher nicht, um ein Gehaltsgespräch zu bitten. Dabei kann sich die Verhandlung auch in diesen Zeiten lohnen…

Reise&Preise Ausgabe 1/2021 Luberon – Reisereportage

Luberon Im Herzen der Provence. Pittoreske Bergdörfer und bunte Wochenmärkte, leuchtende Lavendelfelder und Weinberge, so weit das Auge reicht – im sonnenverwöhnten Luberon im Südosten Frankreichs lässt es sich wunderbar entschleunigen. VON BRIGITTE BONDER An diesem frühen Morgen umhüllen noch dichte Nebelschwaden die Bergspitzen der Monts de Vaucluse. Über serpentinenreiche Straßen schrauben wir uns von Carpentras aus in die Höhe und durchbrechen schließlich den weißen Dunst. Endlich liegt es vor uns: Gordes, eines der schönsten Dörfer Frankreichs.

Stuttgarter Zeitung vom 19.12.2020 – Thema Energiewirtschaft

Energie Die Energiewende braucht Spezialisten. Ob Windkraft, Biomasse, Solarenergie, Geothermie oder Wasserkraft – der Ausbau der erneuerbaren Energien und der Betrieb von Anlagen im Strom-, Wärme und Verkehrssektor bieten vielen Menschen Arbeit. Im Jahr 2018 arbeiteten laut Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie über 300 000 Beschäftigte in der Branche der erneuerbaren Energien. Das sind knapp drei Mal so viele wie noch im Jahr 2000.

Weser-Kurier vom 5.12.2020 – Reisereportage

Kanu Ölwechsel in Istrien. Auf den Spuren des grünen Goldes die kroatische Adria-Halbinsel kennenlernen. – Schwungvoll gießt Paul O’Grady das leuchtende Santa Margeritha in drei kleine Becher und präsentiert den Besuchern seines kleinen Shops im kroatischen Vodnjan die dunkle Flasche. „Wisst ihr, wie man Olivenöl richtig verkostet“, fragt der gebürtige Ire…

Fokus Medizin vom 2.12.2020 – Thema Zahnmedizin

Schutz – Statt Mut zur Lücke. Rund 15 Prozent der Zahnunfälle passieren beim Sport. Oft brechen nur Stücke eines Zahns ab. Die Folge eines Schlags oder Sturzes können aber auch komplett ausgeschlagene Zähne sein. Studien haben laut der Initiative proDente gezeigt, dass die Verletzungsrate durch einen individuell gestalteten Sportzahnschutz um 60 Prozent sinkt….

Rheinische Post vom 28.11.2020 – Thema Nachhaltigkeit

Wie der Einzelhandel die Zukunft einläutet. „Buy less, choose well and make it last“: Designerin Vivienne Westwood brachte das Thema Nachhaltigkeit bereits vor einigen Jahren auf der Londoner Fashion Week auf den Punkt. Doch wie lassen sich Mode, Design und Nachhaltigkeit vereinbaren? Ein Blick hinter die Kulissen einer Branche, die sich im Umbruch befindet. – Einfach weniger kaufen und dafür auf langlebige Styles setzen – leichter gesagt als getan. „Derzeit ist die Diskrepanz zwischen Wollen und Tun beim Konsumenten noch relativ groß“, weiß Gerd Müller-Thomkins, Geschäftsführer des Deutschen Mode-Instituts…

Süddeutsche Zeitung vom 14.11.2020 – Thema Medizin

Die App ergänzt die Diagnostik. Die Digitalisierung wird auch in der Therapie von Diabetes immer wichtiger. Im Fokus steht die Dokumentation krankheitsbezogener Parameter, es gibt aber auch High-End-Lösungen, die den Insulinspiegel automatisch regulieren sollen. Smartphone-Apps sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie erfüllen viele Aufgaben, für die bislang eine Vielzahl an Geräten erforderlich war. Auch im Bereich Gesundheit und Fitness wird die Digitalisierung zunehmend wichtiger. „Diabetes ist eine Art Datenmanagement-Erkrankung“, formuliert es Dr. Matthias Kaltheuner aus dem Vorstand der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)…

Stuttgarter Zeitung vom 17.10.2020 – Thema Reise

Kaiserstuhl Aktive Auszeit im Herbst. Wandern und Weingenuss lassen sich bei einer Tagestour quer durch den Kaiserstuhl verbinden. Auf den knapp 22 Kilometern des Kaiserstuhlpfads zwischen Endingen nach Ihringen wechseln sich naturbelassene Waldwege, Lösshohlgassen und Weinbergspfade ab, dabei sind über 700 Höhenmeter zu bewältigen…

Rheinische Post vom 16.9.2020 – Reisereportage

Kanu Hüttentrekking mit Seeblick. Eine Wanderung über mehrere Tage bringt Urlaubern die wunderschöne Natur des Schweizer Tessins näher. An diesem sonnigen Herbstmorgen schnüren die Wanderer schon früh ihre Schuhe vor der Capanna Monte Bar. Tautropfen benetzen die Almwiesen rund um die Schweizer Berghütte, und auch der Luganersee unten im Tal hüllt sich noch in dichten Nebel…

Stuttgarter Zeitung vom 22.8.2020 – Thema Reise

Kanu Abseits der Hotspots. Ob gemütliche Kanutour, Pilgerwanderung oder Trekkingtour: Abseits belebter Ferienzentren ermöglichen vielfältige Reiseziele einen Urlaub mit Abstand. Das Weserbergland bietet in diesen Zeiten viel Platz für Aktivurlauber und Erholungsuchende. Am Oberlauf des Flusses zwischen Hannoversch Münden und Höxter lädt der Weser-Radweg zu mehrtägigen Touren ein, Kanufahrer lassen sich mit leichten Paddelschlägen flussabwärts treiben und finden in vielen Orten Anlegemöglichkeiten…

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine vom 25.7.2020 – Reisereportage

Hausboot Leinen Los für Freizeitkapitäne. An diesem frühen Morgen benetzen Tautropfen die halbrunde Sitzbank auf dem Sonnendeck der Alessandro Volta. Nur langsam zieht sich der Nebel aus dem Flusstal zurück und gleitet die Weinberge hinauf. Als endlich die Sonnenstrahlen hinter der Kirche Saint-Jean hervorblitzen, öffnet Lena Maiser die Schiebetür des Hausboots, steigt über die schmale Treppe auf das Deck …

Leinen los für Freizeitkapitäne

Hausboot Hausboot-Urlaub im Burgund mit der ganzen Familie. An diesem frühen Morgen benetzen Tautropfen die halbrunde Sitzbank auf dem Sonnendeck der Alessandro Volta. Nur langsam zieht sich der Nebel aus dem Flusstal zurück und gleitet die Weinberge hinauf. Als endlich die Sonnenstrahlen hinter der Kirche Saint-Jean hervorblitzen, öffnet Lena Maiser die Schiebetür des Hausboots und steigt über die schmale Treppe auf das Deck…

Wohnmobil-Abenteuer an der Ostsee

Wohnmobil Aktuell möchten viele Urlauber im eigenen Land bleiben und Abstand und Ruhe in der Natur genießen. Wohnmobile sind daher derzeit auch bei Camping-Neulingen stark gefragt. Leises Meeresrauschen dringt durch das offene Fenster, ein lauer Wind lässt die hellen Gardinen wehen. Nebenan klappern die Kaffeebecher der Nachbarn und neugierig öffnet Silvia Winkler das Rollo in der kleinen Küchennische. Bei diesem strahlend blauen Himmel wird auf jeden Fall draußen gefrühstückt, beschließt die Urlauberin kurzerhand…

Weser-Kurier vom 27.6.2020 – Reisereportage

Wohnmobil-Rügen Das erste Mal Ferien mit dem Wohnmobil Leises Meeresrauschen dringt durch das offene Fenster, ein lauer Wind lässt die hellen Gardinen wehen. Nebenan klappern die Kaffeebecher der Nachbarn und neugierig öffnet Silvia Winkler das Rollo in der kleinen Küchennische. Bei diesem strahlend blauen Himmel wird auf jeden Fall draußen gefrühstückt…

Stuttgarter Zeitung vom 20.6.2020 – Thema Reise

Snowbike Auszeit am Wasser Mit kilometerlangen, feinen Sandstränden und hübschen Strandbädern lockt die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Während bekannte Ziele wie das Kaiserbad Ahlbeck auf Usedom oder das Seebad Binz auf Rügen bereits jetzt gut besucht sind, gibt es auch ruhige Ecken mit nahezu unberührter Natur. Eine entspannte Auszeit verspricht die Region Mönchgut im Südosten Rügens…

prisma vom 14.4.2020 – Thema Mode

Natur Für jeden Typ die passende Mode. Ob große Füße, extrem lange Beine oder leichter Bauchansatz – jeder Mensch hat seinen ganz persönlichen Modebedarf. Wer im Frühjahr noch etwas Winterspeck auf den Rippen hat, kaschiert die Rundungen jetzt mit längeren Schnitten. Longshirts oder lange Tuniken, die bis über die Hüfte reichen, sind schmeichelhafter als kurze Pullis oder Tops. Foto: © Adler Zum Artikel.

Auf Schusters Rappen durchs Bocksbeutelland

Franken Mildes Klima, steile Weinhänge und sympathische Winzer – seit mehr als 1200 Jahren prägt der Wein die lockere Lebensart in Franken. An diesem sonnigen Vormittag sitzen schon die ersten Ausflügler mit einem Brunnenschoppen in der Hand auf dem Marktplatz in Volkach. Schon vor Jahrhunderten war die Figur „Maria Immaculata“ ein beliebter Treffpunkt, heute genießen hier Einheimische und Urlauber im Sommer fränkische Weine zu fast jeder Tageszeit. Sie holen sich gut eingeschenkte Schoppen von Scheurebe oder Silvaner im benachbarten Weinbistro und lassen den Blick über das historische Rathaus und die große St. Bartholomäus Kirche schweifen.

Roter Stein, roter Wein

Churfranken Unterwegs auf dem Rotweinwanderweg durch Churfranken. Die Sonne brennt von einem fast wolkenlosen Himmel auf den roten Buntsandstein des Erlenbacher Hochbergs hinab. Eine Gruppe bunt gekleideter Wanderer erklimmt die steilen Steintreppen zwischen den Spätburgunder-Rebstöcken und folgt der vierten Etappe des Fränkischen Rotwein Wanderwegs zu einer Picknickplattform mit aussichtsreichen Holzliegen…

Baiersbronn – Wandern unter Sternen

Baiersbronn In der kleinen Schwarzwaldgemeinde Baiersbronn kommen acht Michelin-Sterne auf 15.000 Einwohner, doch auch in den einfachen Hütten werden kulinarische Schätze serviert. Rund 550 Kilometer Wanderwege locken rund um Baiersbronn und führen zum Teil durch den neuen Nationalpark Schwarzwald. Naturliebhaber wählen einen der neuen Himmelswege zu eiszeitlichen Seen, Wasserfällen oder entlang von Bachläufen und genießen die Panoramablicke, die sich immer wieder an den Waldrändern eröffnen…

Stuttgarter Zeitung vom 14.3.2020 – Thema Reise

Nantes Frühling in der Stadt genießen Historische Schlösser, moderne Kunst oder blühende Gärten: Bei einer Städtereise ist für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Reise in die geheimnisvolle Welt von Jules Verne unternehmen Urlauber im französischen Nantes. Hier spaziert ein riesiger Holzelefant über das ehemalige Werftgelände, etwas weiter laden mechanische Fische im Karussell der Meereswelten zu einer Fahrt durch die Tiefsee.

Straubinger Tagblatt vom 3.6.2020 – Reisereportage

WilderKaiser Vollgas auf zwei Kufen – Rasante Rodelpartie am Astberg in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental Nahezu lautlos gleiten die Sessel der Astbergbahn durch die Nacht. Hier und da erhellen Lampen an den Stützpfeilern weiß gezuckerte Tannen, in der Ferne ist schon die Bergstation zu sehen. Plötzlich ertönt lautes Jubeln aus dem Wald…

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine vom 8.2.2020 – Reisereportage

Snowbike Snowbiken für Einsteiger – Downhill-Abenteuer auf dem frischem Weiß in Obertauern Der Fahrradsattel ist gut gefedert, für manche Strecken sogar etwas zu gut. Besonders bei großen Schneehügeln will das Gefährt seinen Reiter plötzlich abwerfen wie ein bockiges Pony. Munter hüpft das Snowbike mit dem Fahranfänger im Sattel auf insgesamt vier Skiern über die blaue Piste hinunter ins Tal…

MIt der 111 durch Hamburg

Hamburg Hamburg, meine Perle – Die Linie „111“ fährt alle 111 Sekunden an einer der Sehenswürdigkeiten der Hansestadt vorbei. Es wird gerade erst richtig hell, als Ulrike Baumeister mit ihrer Tochter über die Große Elbstraße zur Bushaltestelle am Hamburger Fischmarkt spaziert. Die Kuppel der historischen Fischauktionshalle leuchtet lilafarben und wechselt sanft zu einem Blauton. Auf der anderen Straßenseite sind stylische Möbel in der Design-Mall Stilwerk zu sehen..

Straubinger Tagblatt vom 4.2.2020 – Reisereportage

Hamburg Hamburg, meine Perle – Die Linie „111“ fährt alle 111 Sekunden an einer der Sehenswürdigkeiten der Hansestadt vorbei. Es wird gerade erst richtig hell, als Ulrike Baumeister mit ihrer Tochter über die Große Elbstraße zur Bushaltestelle am Hamburger Fischmarkt spaziert. Die Kuppel der historischen Fischauktionshalle leuchtet lilafarben und wechselt sanft zu einem Blauton. Auf der anderen Straßenseite sind stylische Möbel in der Design-Mall Stilwerk zu sehen..

Prisma vom 3.2.2020 – Thema Reise

Cornwall Cornwall – Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher. Am 6. Februar jährte sich der Todestag der Bestseller-Autorin Rosamunde Pilcher zum ersten Mal. Die Verfilmungen ihrer Romane begeistern seit über 25 Jahren ein Millionenpublikum – und immer mehr Fans begeben sich auf eine Reise zu den berühmten Drehorten. Cornwall lockt mit romantischen Küstenlandschaften, idyllischen Fischerorten und prächtigen Landsitzen.

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine vom 7.12.2019 – Reisereportage

Oberlech Oben Schnee, unten Tunnel – Sonnenskilauf in Oberlech am Arlberg. Mit jedem Kilometer wird es winterlicher. Während unten im Tal nur vereinzelte Flocken vom Himmel fallen, biegen sich in Zürs schon die Tannen unter ihrer weißen Last. Die feste Schneedecke ist gut zu befahren und links und rechts der Straße bringen Seilbahnen Skifahrer in die Arlberger Bergwelt hinauf.